Jugendsozialarbeit an Schulen

Maren Welkener
Tel. 08061 39 13 842
maren.welkener@jh-obb.de
Mein Padlet:  https://padlet.com/marenwelkener/MarenWelkener

Jugendsozialarbeit an der Grundschule: Was ist das?
Meine Arbeitsfelder sind:
Jugendsozialarbeit an Schulen (kurz JaS genannt) bietet ein niederschwelliges Angebot der Unterstützung, leistet schnelle und individuelle Hilfe. Jugendsozialarbeit bildet eine Brücke zwischen Schule, Familie und Jugendhilfe.

  • Bei allen Fragestellungen/Problemen im Freundeskreis, der Schule/Klasse, in der Familie
  • Bei persönlichen Problemen (Selbstbild, etc.)
  • Bei einschneidenden Lebensereignissen (z.B.Scheidung, Erkrankung, Trauer)

 

  • Bei innerfamiliären Fragen oder Schwierigkeiten
  • Erziehungsfragen
  • Kontakt zwischen Schule und Elternhaus
  • Vermittlung in außerschulische Angebote und Beratungsstellen

 

  • Bei Sozialer Gruppenarbeit
  • Bei der Unterstützung in Einzelfällen
  • Zur Vernetzung und Kooperation mit anderen Institutionen

 

  • In Einzel- oder Gruppengesprächen werden gemeinsam Lösungswege bei persönlichen und schulischen Fragen oder Problemen erarbeitet
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit und Trainingskurse zur Stärkung sozialer Kompetenzen insbesondere der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

 

Zur Klärung von innerfamiliären Fragen oder Problemen. Zur Entwicklung gemeinsamer, tragfähiger Lösungswege. Bei Bedarf werden zusätzliche passgenaue Unterstützungsmöglichkeiten gefunden und die Familien gegebenenfalls begleitet.